Pany-St. Antönien

Fahrplan

27. Juni - 11. Oktober 2020

ACHTUNG: BITTE AKTUELLE LAGE ZUM CORONAVIRUS BEACHTEN,
DER FAHRPLAN GILT NUR VORBEHÄLTLICH BEHÖRDLICHER WEISUNGEN UND EMPFEHLUNGEN!

Linie St. Antönien - Bärgli (Hin- und Rückfahrt)

Sonntags und allg. Feiertagen vom 27.06. - 11.10.2020 sowie täglich vom 29.06. - 14.08.2020

Hinfahrt      
St. Antönien, Platz 07.45 11.00 14.47
St. Antönien, Abzw. Michelshof 07.49 11.04 14.50
St. Antönien, Aschüel 07.54 11.09 14.54
St. Antönien, Älpli 08.00 11.15 15.00
St. Antönien, Bärgli 08.10 11.25 15.10
Rückfahrt      
St. Antönien, Bärgli 08.10 11.25 15.10
St. Antönien, Älpli 08.17 11.32 15.17
St. Antönien, Aschüel 08.22 11.37 15.22
St. Antönien, Abzw. Michelshof 08.26 11.41 15.26
St. Antönien, Platz 08.30 11.45 15.30

Linie St. Antönien - Partnun (Hin- und Rückfahrt)

Samstags, Sonntags und allg. Feiertage vom 27.06.-11.10.2020 sowie täglich vom 29.06.-14.08.2020

Hinfahrt      
St. Antönien, Platz   11.45 15.45
St. Antönien, Rüti 08.52 11.52 15.52
St. Antönien, Garstett P6 09.02 12.02 16.02
St. Antönien, Äbi 09.05 12.05 16.05
St. Antönien, Partnun Sulzfluh 09.07 12.07 16.07
St. Antönien, Partnun Alpenrösli 09.10 12.10 16.10
Rückfahrt      
St. Antönien, Partnum Alpenrösli 09.10 13.15 16.30
St. Antönien, Partnun Sulzfluh 09.12 13.17 16.32
St. Antönien, Äbi 09.14 13.19 16.34
St. Antönien, Garstett P6 09.16 13.21 16.36
St. Antönien, Rüti 09.26 13.31 16.46
St. Antönien, Platz an   13.34  

Linie St. Antönien - Gafia (Hin- und Rückfahrt)

Samstags, Sonntags und allg. Feiertage vom 27.06.-11.10.2020 sowie täglich vom 29.06.-14.08.2020

Hinfahrt    
St. Antönien, Platz   13.45
St. Antönien, Rüti 10.00 13.50
St. Antönien, Gafia Dörfji 10.12 14.02
St. Antönien, Gafia Edelweiss 10.30 14.10
Rückfahrt    
St. Antönien, Gafia Edelweiss 10.30 14.10
St. Antönien, Gafia Dörfji 10.38 14.18
St. Antönien, Rüti 10.50 14.30

Fahrpreise (CHF)

 Erwachsenebis 16 Jahrebis 6 JahreGästekarte
Bärgli-Linie       6.003.00   GratisGratis
Partnun-Linie       6.003.00   GratisGratis
Gafia-Linie       6.003.00   GratisGratis

Spezielle Hinweise

Kein Betrieb bei schneebedeckter Fahrbahn

Achtung! Der Fahrpreis für den Bus alpin ist nicht in den online gelösten ÖV-Billeten enthalten. ÖV-Abonnemente (GA, BÜGA etc.) ergeben keine Preisreduktion.

Tarife

Bus alpin-Angebote sind nicht abgeltungsberechtigt, daher gibt es Spezialtarife - ÖV-Abos sind in der Regel nicht gültig.

Fahrplan

Pany-St. Antönien - Auf der Sonnenterrasse des Prättigaus

Bärgli
Die Bergfahrt führt bis zum Baracken-Dörfchen Bärgli (2134 M.ü.M.), welches durch seine wunderschöne Aussicht über das St. Antöniertal und ein herrliches Bergpanorama besticht. Der schön gelegene kleine Carschinasee ist nicht mehr weit. Am See befinden sich eine Grillstelle und ein kleines Boot, welches für Rundfahrten gemietet werden kann. Vom See führt der Wanderweg zur Carschinahütte SAC, von wo aus zahlreiche Wanderwege entlang des imposanten Rätikons mit der Sulzfluh, der Drusenfluh und den Kirchlispitzen bis ins benachbarte Österreich führen.

Partnun
Zu hinterst im Talkessel von St. Antönien unterhalb der eindrücklich schönen Felswände der Sulz- und Schijenflue liegt der Weiler Partnun, 1760 M.ü.M, eines der beliebtesten Ausflugsziele. Circa 15 Minuten entfernt vom Stafel mit den Berghäusern Sulzfluh und Alpenrösli, liegt der idyllische Partnunsee. Er lädt mit Grillstellen und Booten zum Verweilen ein. Unzählige Bergwanderungen können von Partnun aus gemacht werden - sogar über die Landesgrenze hinaus.

Gafiental
Im Gafiental, von den Einheimischen liebevoll "Dörfji" genannt, haben sich die ersten Walser im St. Antöniertal angesiedelt. Ein landschaftlich reizvolles Seitental von St. Antönien mit einer herrlichen Alpenflora und dem Schlangenstein als mystisches Wahrzeichen des Tales. Durch das Gafiental führen unter anderem Wanderwege über das St. Antönierjoch und über das Gafierjoch in benachbarte Montafon (AT).

Linien St. Antönien - Bärgli / Partnun / Gafia